Steuern runter, Jobs rauf!

Wirtschaftsbund ist mitverantwortlich für zu hohe Lohnnebenkosten und einer der höchsten steuerlichen Belastung weltweit. In regelmäßigen Abständen beklagt sich der Wirtschaftsbund über eine zu hohe steuerliche und bürokratische Belastung in Österreich. „Diese Feststellung ist auch richtig, denn Österreich hat die sechshöchste Steuer- und Abgabenquote der Welt! Tatsache ist aber auch, dass der Wirtschaftsbund für diese     weiter lesen ❱❱❱

Bundesregierung behandelt EPU stiefmütterlich!

Ein-Personen-Unternehmer (EPU) stehen für Freiheit und Selbstverwirklichung und das sollte auch gewürdigt werden! Das Hauptmotiv, selbständig zu werden bzw. zu sein, ist der Wunsch nach mehr Freiheit, sprich sein „eigener Chef“ zu sein! Selbstverwirklichung, flexible Zeiteinteilung und Umsetzung von Ideen und Innovation sind für EPU maßgeblich, äußert sich der Bundesobmann der Freiheitlichen Wirtschaft/RfW, WKÖ-Vizepräsident Matthias     weiter lesen ❱❱❱

SV-Anstalten hätten wichtigere Aufgaben als die Bespitzelung von Gesundheitsdienstleistern!

Rot-schwarze Sozialpartner etablieren mit „Mystery Shopping“ das Spitzelwesen anstatt endlich strukturelle Reformen anzugehen. Die Freiheitliche Wirtschaft/RfW lehnt das beschlossene Spitzelwesen der Trägerkonferenz des Hauptverbandes entschieden ab. Wir stehen an der Seite unserer selbstständigen Gesundheitsdienstleister! Wie bei der Registrierkassenpflicht werden die Selbständigen auch hier unter den Generalverdacht des Betruges gestellt...     weiter lesen ❱❱❱

Wirtschaft braucht Wachstum und Anreize zur Schaffung von Arbeitsplätzen!

Regulierungswut der Bundesregierung hemmt die Wirtschaft und verhindert Investitionen sowie Schaffung neuer Arbeitsplätze. Zukunft braucht Flexibilisierung und Kostenreduktion! „Die Wettbewerbsfähigkeit heimischer Unternehmen gerät mehr und mehr ins Hintertreffen. Folglich lässt auch die Investitionsbereitschaft der Betriebe nach. Die kollektive Stimmung wird schlechter und die Situation am Arbeitsmarkt wird noch prekärer. Mit einer...     weiter lesen ❱❱❱

Novelle Tabakgesetz – eine Absurdität der Gesetzgebung!

Nationalrat bürdet Handel und Trafikanten immer mehr Verbote und Fristen auf! „Bis zuletzt haben wir versucht, dieses Bevormundungs-und Verbotspaket zu verhindern, doch die Regulierungswut der Bundesregierung ist schwer bis gar nicht zu bremsen. Schockbilder und der hohle Spruch „Rauchen ist tödlich – hören Sie jetzt auf“ sollen das Gesundheitsbewusstsein der Österreicher schärfen. Die Entscheidungsträger unterschätzen     weiter lesen ❱❱❱

SPÖVP-Bundesregierung in Schockstarre!

Hohe Steuern und Abgaben, ein undurchsichtiger Bürokratiedschungel und eine dramatische Verschlechterung der Arbeitslosenquote: Wirtschaftsstandort ade!  „Die Situation ist prekärer, als man annimmt. Sollten nicht bald die Forderungen der Wirtschaft umgesetzt werden, schlittert Österreich in eine bedrohliche Rezession! Betriebe straucheln aufgrund der Steuerlast, Investitionen werden behindert und Betriebsansiedlungen sind stark...     weiter lesen ❱❱❱

Stopp der unfairen grenzüberschreitenden Handwerkstätigkeiten!

Niedrige Lohnnebenkosten bei entsendeten Arbeitern verschärft die Krise am Arbeitsmarkt! Heimische Arbeitskräfte können mit Lohndumping nicht konkurrieren „Vornehmlich aufgrund unserer geografischen Lage stehen heimische Unternehmen zusehends unter Druck. Österreich ist nun einmal von vielen Billiglohnländern umgeben und Hilfskräfte aus dem Osten gewinnen immer mehr die Oberhand. In ihren Herkunftsländern verdienen zum Beispiel Ungarn und...     weiter lesen ❱❱❱

Schneckentempo der Bundesregierung bei Umsetzung wichtiger Maßnahmen!

Entwicklungen bei der Umsetzung der EU-Pauschalreise-Richtlinie positiv, sowie breiter Konsens bei TTIP. Die große Baustelle Sozialversicherung bleibt weiter unberührt! „Schon im November letzten Jahres haben wir darauf aufmerksam gemacht, dass die Umsetzung der EU-Pauschalreise-Richtlinie so nicht akzeptiert werden kann. Betroffen sind rund 17.000 Hotels und zehntausende Gastronomie- und Freizeitbetriebe, die Zusatzleistungen anbieten...     weiter lesen ❱❱❱

Entscheidung zur Registrierkassenpflicht ist bittere Pille!

Der VfGH erkennt keinen unverhältnismäßigen Eingriff in die Freiheit der Erwerbstätigkeit. Bürokraten gewinnen Oberhand – Registrierkassenpflicht ist für viele Betriebe ein Sargnagel. „Es ist unfassbar, was unseren Unternehmern hier zugemutet wird. Ich war wirklich optimistisch, was den Ausgang dieser Klage betraf. Doch nun ist klar, dass die Regulierungs- und Bevormundungspolitiker einen weiteren Erfolg verbuchen können.     weiter lesen ❱❱❱

Zartes Pflänzchen Konjunktur zerquetscht!

Der WIFO-Konjunkturbericht zeichnet ein getrübtes Bild für 2016. Die österreichische Exportwirtschaft schwächelt und Konsumausgaben der privaten Haushalte bleiben niedrig. Anfang Jänner sprach man noch von geringem wirtschaftlichen Aufschwung und einer besseren Ausgangssituation für Unternehmen. Doch fehlendes Engagement der Bundesregierung versetzte auch diesem positiven Trend einen Dämpfer!„Genau davor habe ich die Entscheidungsträger schon...     weiter lesen ❱❱❱

Wirtschaftsdelegation in den Iran: Chancen erweitert!

Kooperationen zwischen österreichischen und iranischen Unternehmen ausgebaut und vorbereitet! Nach der Beilegung des „Atomstreites“, der Iran-EU Konferenz und dem offiziellen österreichischen Staatsbesuch mit zahlreichen heimischen Unternehmern, hat nun WKÖ-Vizepräsident und Bundesobmann der Freiheitlichen Wirtschaft Bgm. Matthias Krenn eine Wirtschaftsdelegation in den Bereichen Bildung und Umwelt mit rund 30 Unternehmern angeführt. „Mit...     weiter lesen ❱❱❱

Arbeitslosigkeit nimmt zu – Bürokratie bleibt!

Die steigenden Beschäftigungszahlen täuschen! Die Arbeitslosigkeit ist auf einem Rekordniveau und heimische Unternehmen leiden unter schweren investitionshemmenden Hürden.  Der Dynamik des wirtschaftlichen Aufschwungs darf man jetzt nicht im Weg stehen. Bürokratische Hürden sowie Lohnneben- und Lohnzusatzkosten müssen reduziert, gezielte Investitionsimpulse gesetzt sowie nachhaltige Bildungspolitik praktiziert werden. Wohlstand und...     weiter lesen ❱❱❱