Die Verbots- und Bevormundungspolitik darf nicht wiederaufleben!

FW-Wirtesprecher Fürtbauer: Wir stehen für die Wahlfreiheit der Konsumenten und Gastronomen im Rahmen des Nichtraucherschutz-Gesetzes!   „Kaum nach Ende der erfolgreichen und sachlich fundiert arbeitenden türkis-blauen Regierung wird schon wieder über die Einführung eines generellen Rauchverbotes für die Gastronomie diskutiert und damit soll die Wahlfreiheit für Gastronomen neuerlich einer Bevormundung durch die Politik weichen!“, kritisiert     weiter lesen ❱❱❱

Österreichs Wirtschaft braucht Sachlichkeit und Stabilität!

FW-Bussek: Mit Dr. Bierlein haben wir nun eine Persönlichkeit mit Integrität und Sachkompetenz an der Spitze der Übergangsregierung! „Die Freiheitliche Wirtschaft bekennt sich als wirtschaftspolitische Interessensvertretung zum Standort Österreich und wir treten für eine nachhaltige Sicherung und Stärkung der Unternehmer ein. Dazu braucht es eine stabile Regierung, klare Rahmenbedingungen und vor allem Persönlichkeiten in der     weiter lesen ❱❱❱

Freiheitliche Industrie: Die Wirtschaftskammer Wien hat sich nicht nur einem äußeren Wandel unterzogen!

FI-Pisec: Beim gestrigen Wirtschaftsparlament blieb nämlich die Wirtschaft auf der Strecke! „Der Wandel der Wirtschaftskammer Wien in der äußeren Erscheinung wurde auch in den Themensetzungen offensichtlich, denen vorwiegend gesellschaftstheoretische Motive zugrunde lagen. Zumindest bei diesem Wirtschaftsparlament hat man den Eindruck hinterlassen, eine NGO oder Vorfeldorganisation der rot/grünen Wiener Stadtregierung zu sein. Die Wirtschaft...     weiter lesen ❱❱❱

Freiheitliche Wirtschaft (FW) – DIE NEUE FREIHEIT gibt Andreas Bussek als Pressesprecher bekannt

Wirtschaft neu gestalten! Angesichts der aktuellen politischen Lage und den bevorstehenden Wahlgängen – im speziellen in Vorbereitung auf die Wirtschaftskammerwahlen 2020 – werden die Presse- und Kommunikationsagenden (intern und extern) der Freiheitlichen Wirtschaft (FW) zukünftig von Herrn Andreas Bussek betreut, welcher ab sofort die Funktion des Pressesprechers von Bundesobmann und WKÖ-Vizepräsident Bgm. Matthias Krenn und der     weiter lesen ❱❱❱

Freiheitliche Wirtschaft gratuliert Harald Vilimsky und seinem Team zu dem stabilen und positiven Ergebnis bei der EU-Wahl!

BO-Krenn: Die Wähler haben sich für eine starke freiheitliche Vertretung in der EU ausgesprochen! „Ich gratuliere Harald Vilimsky und den weiteren Mandataren zum Einzug in das Europäische Parlament und vor allem zu diesem beachtlichen Wahlergebnis, das zeigt, dass die österreichischen Leistungsträger – Arbeitgeber und Arbeitnehmer – erkannt haben, dass es eine starke freiheitliche Vertretung in     weiter lesen ❱❱❱

DIE NEUE FREIHEIT: Fundierte Unternehmerpolitik gemeinsam mit Norbert Hofer und klarer freiheitlicher Handschrift!

BO Krenn: In den letzten 1,5 Jahren wurde mit freiheitlicher Regierungsbeteiligung mehr für Österreich erreicht als bei allen anderen Regierungen zuvor! „Nach Jahren steigender Belastungen und ausufernder Bürokratie, die dem österreichischen Wirtschaftsstandort geschadet haben, wurde 2018 nur aufgrund freiheitlicher Regierungsbeteiligung eine wegweisende Trendwende eingeleitet. Viele der Reformen wären ohne die FPÖ und die Freiheitliche...     weiter lesen ❱❱❱

Landestag Salzburg: NAbg. Bgm. Christian Pewny als Landesobmann wiedergewählt!

Das neue Team geht mit zahlreichen Schwerpunkten in die Wirtschaftskammer-Wahl. Beim Landestag der Freiheitlichen Wirtschaft Salzburg wurde am 17. Mai 2019 der Fahrschulunternehmer und Bürgermeister von Radstadt NAbg. Ing. Christian Pewny in geheimer Wahl einstimmig als Landesobmann wiedergewählt. Zuvor hatte Pewny in seiner Rede die Notwendigkeit einer starken freiheitlichen Wirtschaftsvertretung für Salzburg hervorgehoben. Die Wirtschaft,     weiter lesen ❱❱❱

Freiheitliche Wirtschaft begrüßt Reform des Berufsausbildungsgesetzes!

WKO-VP-Krenn: Modernisierung der Lehre ist uns ein zentrales Anliegen! „Die heute im Ministerrat beschlossene Novelle des Berufsausbildungsgesetztes ist im Sinne der Freiheitlichen Wirtschaft. Damit kann dem Fachkräftemangel wirksam entgegengewirkt werden. Wir verfolgten immer die Absicht, die Lehre aufzuwerten und zu modernisieren, um der Jugend ein interessantes Angebot abseits von Universitäten und Fachhochschulen anbieten zu können.“,     weiter lesen ❱❱❱

Freiheitliche Industrie: Steuerreform „Entlastung Österreich“ ist das Um und Auf zur Attraktivierung unseres Wirtschaftsstandortes

BO-Pisec: Die positiven Effekte werden KMU und Industrie einen großen Schritt nach vorne bringen! „Die Freiheitliche Industrie zeigt sich erfreut über die nun vollzogene Wende weg von der sozialistischen Belastungspolitik hin zu einer zukunftsorientierten Steuer- und Reformpolitik, mit der die Wirtschaft nun so arbeiten und agieren kann, wie sie es im internationalen Umfeld auch verdient!“     weiter lesen ❱❱❱

Freiheitliche Wirtschaft zur Steuerreform 2020: Das Ende der sozialistischen Belastungspolitik wurde mit „Einfach weniger Steuern“ eingeleitet!

WKÖ-VP-Krenn: Unsere Forderung nach Stärkung der Kaufkraft und spürbaren Entlastungen der Unternehmer werden erfüllt! Eine Entlastung – zusätzlich zur Tarifsenkung – im Ausmaß von 1,5 Milliarden nur für die Wirtschaft ist ein Gewinn und mit den 5 Milliarden an Entlastungen für die Arbeitnehmer kann die Kaufkraft massiv gestärkt werden. Daher begrüßt die Freiheitliche Wirtschaft (FW)     weiter lesen ❱❱❱

Freiheitliche Wirtschaft begrüßt Novelle zum „Golden Plating!“

WKO-VP-Krenn: Unser jahrelanger Kampf gegen das Bürokratiemonster zeigt Wirkung! Heute wird der Nationalrat eine Sammelnovelle beschließen, die endlich die Streichung von sogenannten „Gold Plating“-Bestimmungen vorsieht. Diese rund 40 nationalen Regelungen, die nun gestrichen werden, verschaffen der Wirtschaft mehr Luft zum Atmen und dafür haben wir jahrelang gekämpft!“, so der Bundesobmann der Freiheitlichen Wirtschaft (FW) und     weiter lesen ❱❱❱