Freiheitliche Wirtschaft mit starken Stimmen im Nationalrat vertreten!

FW-Krenn: Gerade die Wirtschaft braucht angesichts möglicher links-linker Koalitionen starke bodenständige Gegenstimmen! „Bei der heutigen Konstituierung des Nationalrates werden zahlreiche Mitglieder und Unternehmer der Freiheitlichen Wirtschaft aus allen Bundesländern angelobt. Mit dem aus der Wirtschaft kommenden FPÖ-Bundesparteiobmann Ing. Norbert Hofer werden wir gemeinsam mit unseren neuen Mandataren das Zukunftsprojekt und die Vision...     weiter lesen ❱❱❱

Freiheitliche Wirtschaft (FW) – DIE NEUE FREIHEIT gratuliert Ing. Norbert Hofer zur Wahl zum III. Präsidenten des Nationalrates!

FW-Krenn/Bussek: Kompetenz, Erfahrung und Überparteilichkeit werden Eckpfeiler seiner Amtsführung sein! Das Team der Freiheitlichen Wirtschaft (FW) gratuliert Ing. Norbert Hofer zur Wahl zum III. Präsidenten des Nationalrates. Ein derart verantwortungsvolles Amt braucht hohe Expertise, Kompetenz und Überparteilichkeit. Genau diese Eigenschaften und das bereits vorhandene Fachwissen hinsichtlich der Agenden dieses Amtes zeichnen Norbert Hofer...     weiter lesen ❱❱❱

Nichtraucherschutzgesetz ist ein Gesetz zur Verhinderung und Schließung von Unternehmen!

FW-Krenn: Wenn man Alles und Jeden schützen und beschützen muss, warum vergisst man dabei auf die Unternehmer? „Das am 1.11.2019 in Kraft tretende generelle Rauchverbot bedeutet massive Eingriffe in die Wahlfreiheit und Existenzgrundlage von Unternehmern und ihren Mitarbeitern. Damit verhindert man Wirtschaft im allgemeinen, regionale Wertschöpfung im speziellen und vernichtet tausende von Arbeitsplätzen. Sonderregelungen, Ausnahmebestimmungen     weiter lesen ❱❱❱

Freiheitliche Wirtschaft (FW) begrüßt die OLG-Bestätigung der einstweiligen Verfügung gegen Uber!

FW-Kreutzinger: Ohne Niederlassung und gültige Gewerbescheine dürfen keine Dienste angeboten werden! „Uber hat sofort alle Dienste einzustellen. Eine Reisebürolizenz entspricht nicht den gesetzlichen Bestimmungen des Gelegenheitsverkehrsgesetzes! Die Bestätigung der einstweiligen Verfügung des Handelsgerichtes Wien durch das OLG-Wien besagt, dass es ohne Niederlassung und gültigen Gewerbeberechtigungen zu keiner Geschäftsanbahnung und...     weiter lesen ❱❱❱

Sind Raucherräume in öffentlichen Einrichtungen die neuen Wirtshäuser?

FW-Fürtbauer: Warum gilt beim generellen Rauchverbot doch nicht gleiches Recht für alle? „Das Rauchverbot, welches mit 1.11.2019 in der Gastronomie in Kraft tritt, bedeutet nicht nur Eingriffe in die Wahlfreiheit und Existenzgrundlagen von Unternehmern, sondern offenbart durch einige Sonderregelungen die Defizite der anlassbezogenen Novellierung des Nichtraucherschutzgesetzes. Ausnahmen, die man der Gastronomie verwehrt, werden in öffentlichen     weiter lesen ❱❱❱

Wir sind mit unseren fünf unternehmerischen Freiheiten das Original der Vision Wirtschaft 4.0

BO Krenn: Nun haben auch die NEOS erkannt, dass nur freie Unternehmer erfolgreich sein können! „Freiheit, Unabhängigkeit und die Möglichkeit persönlicher Entfaltung sind ein wichtiger Antrieb, den Schritt in die Selbständigkeit zu wagen. Freiheit ist ein starker Motivator, Risiken auf sich zu nehmen. Freiheit bedeutet nicht nur frei von Zwängen, sondern Freiheit ist zugleich eine     weiter lesen ❱❱❱

Unser Konzept einer Wirtschaft 4.0 hat Charme und eröffnet neue Chancen!

BO Krenn: Volkswirtschaft braucht sofort griffige Maßnahmen gegen den sich anbahnenden Konjunkturabschwung! „Österreichs Wirtschaft ist zwar noch von einer tiefgreifenden Krise entfernt, aber jedoch gehört vorausschauendes Handeln zu den Attributen eines ordentlich wirtschaftenden Kaufmannes. Die künftige Regierung ist angehalten, dafür zu sorgen, dass erfolgsbringende Rahmenbedingungen nicht verwässert werden. Es ist verstärkt auf jene...     weiter lesen ❱❱❱

Kommende Steuerentlastungen tragen die freiheitliche Handschrift als Basis für fundierte Unternehmerpolitik 4.0!

BO-Krenn: Unser Standort verträgt keine Erbschafts-, Vermögens-, oder Maschinensteuern, sondern braucht Anreize und Entlastungspakete! „Mit der Steuer- und Strukturreform2020, basierend auf unseren freiheitlichen Ideen und Forderungen, kommt es nun zu Senkungen der SV-Beiträge, Steuerentlastungen für Geringverdiener, Pensionisten und Kleinunternehmern, Steuerbegünstigungen für Erneuerbare Energie sowie einiger weiterer Reduktionen und...     weiter lesen ❱❱❱

Wir haben beim Standortranking noch viele Hausaufgaben zu machen!

BO Krenn: Schon seit Jahren fordern wir mit unseren Konzepten jene Indikatoren ein, die Österreich noch immer hemmen! „Das aktuelle Wifo-Standortranking zeigt auf, dass die türkis-blaue Regierung hervorragend in den letzten Jahren gut gearbeitet und bereits einiges auf den Weg gebracht hat. Jene Parameter der Bewertung, die Österreich nachweislich nach unten drücken, fordern wir bereits     weiter lesen ❱❱❱

Freiheitliche Industrie: Österreichs Standortnachteile sind hausgemacht!

FI-Pisec bekräftigt zum „Tag der Industrie“ die Forderung nach weiteren Steuersenkungen! „Mit den Teilbeschlüssen der türkis-blauen Steuerreform wurde das Fundament für eine wirksame und zukunftsorientierte Steuer- und Reformpolitik errichtet. Die Industrie braucht noch weitere Reduktionen, damit so gearbeitet und agiert werden kann, wie sie es das internationale Umfeld verdient“ bekräftigt zum „Tag der Industrie“ der     weiter lesen ❱❱❱

Freiheitliche Wirtschaft (FW) – Die NEUE FREIHEIT: Unser Weg einer Wirtschaft 4.0 geht weiter!

BO-Krenn: Fokus auf fundierte freiheitliche Wirtschaftspolitik wird neu aufgestellt fortgesetzt! „Gemeinsam mit FPÖ-Bundesparteiobmann Ing. Norbert Hofer haben wir uns das Ziel gesetzt, Reformen und effektive Rahmenbedingungen für einen erfolgreichen und attraktiven Wirtschaftsstandort Österreich zu etablieren. Diesen Weg werden die neu gewählten FPÖ-Abgeordneten mit klarer freiheitlicher Handschrift im Nationalrat weitergehen“, sieht der...     weiter lesen ❱❱❱

Unternehmer brauchen Wahlfreiheit, Selbstbestimmung und Flexibilität für eine fundierte Wirtschaft 4.0!

BO Krenn: Gemeinsam mit der FPÖ schaffen wir die Rahmenbedingungen für eine NEUE unternehmerische FREIHEIT! „Unternehmer sind einem täglichen Existenzdruck durch Mitwerber und Konsumenten ausgeliefert. Fehlende Flexibilität, Zwänge, Einschränkungen, hohe Abgaben- und Steuerbelastungen sowie Bürokratie hemmen proaktives unternehmerisches Handeln. Als Freiheitliche Wirtschaft haben wir uns gemeinsam mit FPÖ-Bundesparteiobmann Ing. Norbert Hofer...     weiter lesen ❱❱❱